0

Zademack-Bandonion

System: Zademack (gleichtönig, logisch)

(Sammlung Oriwohl, Nr. 104)

Herstellung: Julius Zademack (Berlin) am 7.7.1909.
Tonumfang eine Oktave überlappend: B1 - f3. Einzelstimmplatten aus Zink

Um 1900 beginnt auch im Bandonionbau die Entwicklung von Gleichton-Instrumenten. Der Berliner Instrumentenmacher Julius Zademack (1874-1941) bietet als erster ein Gleichton-Modell als Alternative zu den bisher ausnahmslos wechseltönigen Bandonions an.

Das Gleichtonprinzips erleichtert es ihm ein logisches Tastatursystem zu entwickeln. Als Ergebnis der hier beginnenden Entwicklung stand 1925 das Modell Kusserow.