0

Salon-Bandonion

System: Weinschütz, 144 Töne (wechseltönig)

(Sammlung Oriwohl, Nr. B-67)

Herstellung: Fa. G. Strobl & Sohn (München), 1942
(2-chörig mit Schwebeton, 5 kg)

Tastatursystem u. -gestaltung von Georg Weinschütz (1871-1949). Der vermutlich bekannteste Bandonionspieler Bayerns seiner Zeit entwarf sich sein maßgeschneidertes Instrument, auf dem er als Solist oder im Terzett mit seinen Brüdern musizierte.

Das Instrument im Video, Aschau 1980er Jahre.